Home  Kontakt
Über uns
- Ehrenmitglieder
- Geschichte
- Chronik
- Kräuterkörble
- Unser Teufel
- Mitglied werden
Hutzelball
Bildergalerien
Mitgliederbereich
Hutzelwagen
Vereinsheim
In Gedenken
Links
Presse
Impressum
Updates
News

s´ Kräuterkörble...

                                            
Als besonderes Kennzeichen tragen die Hutzeln kleine Kräuterkörbchen, in welchen sie getrocknete Birnen -Hutzeln also- mitführen und somit ihren Narrensamen unter dem Volk verbreiten.    
birne
In jeder der getrockneten Birnen soll eine wahrhaft, mystische Kraft wirken. So besagt die Geschichte der Hutzeln, dass die ausgetrockneten Birnen als Heilmittel gegen die Unfruchtbarkeit wirken sollen. Deren Wirkung soll sich unausweichlich auf das Weibe übertragen, welche die Birne über ihrem Schlafgemach anbringt.

Ein besonderen Dank, ergeht hierbei an die Schwester Generaloberin M. Franziska Teufel, vom Franziskaner-Kloster Heiligenbronn. Sie betreut mit zeitweise über 300 Schwestern, sinnesbehinderte wie auch vollsinnige Kinder und Jugendliche. In der Korbflechterei- Werk- stätte, werden alljährlich die Kräuterkörbchen des Fasnetsvereins in Handarbeit hergestellt.

- Dankeschön -

Druckversion Druckversion Seite empfehlen Seite empfehlen